Souveräner Auswärtssieg beim SV Lohausen

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Unsere „Erste“ gewinnt ihr Auswärtsspiel beim SVL mit 6:0 (2:0). Der SVL war heute im Gegensatz zu Duellen in der Vergangenheit, bei denen wir uns regelmäßig sehr schwer taten, nicht auf der Höhe, sodass auch die Höhe des Sieges mit 6:0 voll und ganz in Ordnung geht. Durch das frühe Führungstor durch den wiedergenesenen Andre Kobe (6.) stellten wir die Weichen früh auf Sieg. Noch vor der Pause war es wiederum Andre, der den zuletzt urlaubsbedingt fehlenden Nico Hoppe im Rückraum anspielte, sodass dieser nur noch ins leere Tor einschieben musste. Mit dem Treffer zum 2:0 (24.) krönte Nico seine starke Leistung, zudem sorgte er gegen eine bis zu diesem Zeitpunkt biedere Heimelf für eine gefühlte Vorentscheidung.

Die ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte sollten uns jedoch eines besseren belehren. Der SVL kam besser aus der Pause und hatte 2-3 hochkarätige Chancen zum Anschlusstreffer. In dieser Phase wirkten wir körperlos und schläfrig und konnten uns mehr oder weniger beim SVL bedanken, dass in dieser Phase nicht der Anschlusstreffer fiel. Aus dem nichts heraus erhöhten wir durch Marco Lüttgen, nach wiederholt starker Vorarbeit von Andre Kobe, auf 3:0 (56.). Mit diesem Treffer war auch die letzte Gegenwehr des SV Lohausen gebrochen und wir konnten im weiteren Spielverlauf durch Tore von Marco Lüttgen (69.), Johannes Zwanzig (80.) und Marvin Mainz (84.) auf 6:0 erhöhen, was gleichzeitig auch den Endstand bedeutete.

In Summe ein absolut verdienter Auswärtssieg, der keineswegs überbewertet werden sollte.

🔜 Nach einer nun bevorstehenden, einwöchigen Spielpause, treffen wir am 16.9. (13.30 Uhr, Hoffeldstraße) im Spitzenspiel auf den VFB Hilden II !

#auswärtssieg
#svlsw06
#sw06
#bezirksliga1